image_pdfimage_print

Michael Stölting/ NRW.BANK

Der Verwaltungsrat der NRW.BANK verlängerte den Vertrag von Michael Stölting als Mitglied des Vorstands um weitere fünf Jahre. Er folgte damit der Empfehlung des Präsidial- und Nominierungsausschusses. Stölting wird weiterhin für die Bereiche Eigenkapitalfinanzierungen, Förderberatung & Kundenbetreuung, Kapitalmärkte sowie Spezialfinanzierungen verantwortlich sein.

Dr. Sven Deglow, Fabrice Flet/Consorsbank und DAB BNP Paribas

Dr. Sven Deglow und Fabrice Flet wurden mit Wirkung zum 01.10.2018 Co-CEOs von Consorsbank und DAB BNP Paribas (mit Sitz in Nürnberg und München). Consorsbank und DAB BNP Paribas bilden die Geschäftseinheit Personal Investors Deutschland und sind Teil der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland. Deglow und Flet sind seit April Co-Deputy-CEOs von Personal Investors in Deutschland. Deglow wird auch Mitglied im Group Management Board Germany von BNP Paribas. Die neue Doppelspitze folgt auf CEO Kai Friedrich, der sich entschieden hat, die BNP Paribas Gruppe zu verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Prof. Dr. Joachim Wuermeling/ Bundesbank

Das Vorstandsmitglied Prof. Dr. Joachim Wuermeling übernimmt in der Bundesbank ab sofort das wichtige Ressort für Bankenaufsicht. Das wurde bei einer Neuverteilung der Aufgabengebiete im sechsköpfigen Führungsgremium beschlossen. Wuermeling kümmerte sich zuletzt bereits interimsmäßig um die Kontrolle der deutschen Geldhäuser. Seine bisherige Zuständigkeit für die Informationstechnologie behält der frühere CSU-Europapolitiker bei. Anlass für die Neuausrichtung der Vorstandsaufgaben war das Ausscheiden der langjährigen Mitglieder Andreas Dombret und Carl-Ludwig Thiele im Frühjahr. An ihrer Stelle sind der CDU-Europapolitiker Burkhard Balz und die KfW-Bankerin Sabine Mauderer neu in das Gremium eingezogen, das damit wieder vollständig ist.

Stephan Wilken/Deutschen Bank

Die Deutsche Bank hat zum 01.10.2018 Stephan Wilken als neuen „Head of Anti-Financial Crime und Konzerngeldwäschebeauftragter“ berufen. Wilken hatte bei der
Deutschen Bank zuletzt den Posten als Leiter Enterprise Risk Management sowie Modellrisiko inne.

Karl Heinz Rusch/Raiffeisenbank Mittelbregenzerwald

Karl Heinz Rusch wird in Zukunft als Vorstand für Risikomanagement und Marktfolge gemeinsam mit Armin Fechtig die Raiffeisenbank Mittelbregenzerwald leiten. Sein Vorgänger Hannes Rehm tritt den Ruhestand an.

Markus Guthoff/National-Bank

Die National-Bank hat Markus Guthoff in den Vorstand berufen. Er folgt auf Georg Schachner, der zum Jahresende den Ruhestand antritt. Guthoff wird u. a. das Private Banking verantworten. Das zweite Vorstandsmitglied ist weiterhin Vorsitzender Thomas Lange.

Peter Orth/ Sparkasse Dortmund

Peter Orth wurde in den Vorstand der Sparkasse Dortmund berufen. Er soll die Bereiche Firmenkunden, Unternehmenskunden, Existenzgründung, Corporate Finance und S-International Westfalen, den Sparkassen-Dienstleister für das Auslandsgeschäft, verantworten, neben dem in der S-Private-Banking GmbH gebündelten Geschäft mit Vermögenden und dem Depot-A-Management. Er folgt auf Norbert Wolf, der das Unternehmen verlässt. Er stößt im Vorstand zum Vorstandsvorsitzenden Uwe Samulewicz, dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Dirk Schaufelberger und Vorstand Jörg Busatta.

Patrick Tessmann/Axel Bartsch/ Oldenburgische Landesbank (OLB)

Patrick Tessmann, Vorstandsvorsitzender der Oldenburgischen Landesbank (OLB), ist Ende August von seinem Amt zurückgetreten. Er hatte den Aufsichtsrat um
vorzeitige Auflösung des Vertrages gebeten, wohl im Zusammenhang mit der Verschmelzung mit der Bremer Kreditbank (BKB). Seine Nachfolge tritt Axel Bartsch an, der bisher als Vorstand der Bremer Kreditbank tätig war. Die neue Bank, die weiterhin als OLB firmieren soll, soll vier weitere Vorstände bekommen. Wolfgang Klein soll neu dazustoßen als stellvertretender Vorstandsvorsitzender, seine Bereiche sind Private Banking und Retailgeschäft. Karin Katerbau (Finanzen und Controlling) verbleibt ebenso wie Hilger Koenig (Vertriebsvorstand für das Firmenkundengeschäft) im Vorstand der OLB. Jens Rammenzweig, derzeit
BKB-Vorstand, soll sich künftig um Risikomanagement und IT der OLB kümmern.

Marc Oliver Heß/Aareal Bank

Marc Oliver Heß wurde mit Beginn zum 01.10.2018 zum Finanzvorstand der Aareal Bank berufen. Der Vertrag wurde zunächst auf drei Jahre festgesetzt. Heß hatte zuletzt als Finanzchef bei der Postbank gearbeitet.

Tanja-Vera Asmussen/ Landessparkasse zu Oldenburg (LzO)

Tanja-Vera Asmussen wechselt zum März 2019 in den Vorstand der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO), wo sie das Privatkundengeschäft verantworten wird.
Ihr Vorgänger Michael Thanheiser wird das Amt des Vorstandsvorsitzenden Gerhard Friand übernehmen, der im kommenden Jahr altersbedingt ausscheidet.