Das Data Lab – wenn Digitalisierung in der Praxis ankommt

Markus Drösser, Data Scientist, Big Data & Data Analytics, DZ BANK AG

     

Dr. Peter Westerkamp, Leiter Big Data & Data Analytics, DZ BANK AG

         

I. Digitalisierung kennt keine Branchengrenzen

“Disrupt or be disrupted” wird gerne als Zitat im Zusammenhang mit der digitalen Transformation herangezogen – frei übersetzt bedeutet dieser Satz, dass sich Unternehmen neu erfinden müssen, um am Markt zu bestehen. Zu Zeiten teuer gehandelter FAANG-Technologiewerte (Facebook, Apple, Amazon, Netflix, Google) gilt das mehr denn je. Die Videothek vor Ort wurde beispielsweise nahezu vollständig von Netflix und Co. verdrängt – das bisherige Offline-Geschäftsmodell ist nicht mehr konkurrenzfähig. Hinter neuen digitalen Produkten oder Dienstleistungen steckt oftmals ein Algorithmus, auf dem mitunter sogar das gesamte Geschäftsmodell basieren kann. Netflix empfiehlt den nächsten Film auf Basis der bisher angesehenen Filme, Amazon schlägt zum Kaufverhalten passende Produkte vor und Facebook zeigt gewinnmaximierend Werbung in der persönlichen Timeline. Die zentrale Anforderung für die Umsetzbarkeit solcher Ansätze sind dabei die zugrundeliegenden Daten.

Zwar sind die oben genannten Unternehmen nicht in der Bankwelt zuhause und der Einstieg von Google und ...


Weiterlesen?


Dies ist ein kostenpflichtiger Beitrag aus unseren Fachzeitschriften.

Um alle Beiträge lesen zu können, müssen Sie sich bei meinFCH anmelden oder registrieren und danach eines unserer Abonnements abschließen!

Anmeldung/Registrierung

Wenn Sie angemeldet oder registriert sind, können Sie unter dem Menüpunkt "meinABO" Ihr aktives Abonnement anschauen oder ein neues Abonnement abschließen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.