Geprüfte(r) Portfoliomanager(in)

Ganzheitliches Vermögensmanagement wird immer stärker nachgefragt. Deshalb bilden die Themen des Portfoliomanagements und der Performanceanalyse einen deutlichen Fokus dieses Studiums. Beratung zur Struktur der Asset Allocation, eine effektive Perfomanceüberprüfung und die Auswahl geeigneter Anlagestrategien gehören zu den Aufgaben eines Portfoliomanagers. Oberstes Lernziel ist der Erwerb von Wissen bzw. Techniken, die zur Beurteilung sämtlicher denkbarer Investmentmöglichkeiten befähigen. Sie werden ein insoweit „zeitloses“ Anwendungswissen erwerben, das Sie zur Analyse traditioneller oder moderner Anlageformen, sowohl heute wie auch erst in Zukunft erhältlicher Anlagen, befähigen soll.

Die Messung von Wertentwicklungen und Renditeberechnungen ist ebenfalls Gegenstand dieses Zertifikatsstudiums: Sie lernen Einsatzmöglichkeiten von Indices im Portfoliomanagement und geeignete Methoden der Performanceanalyse (interne Performancemessung) für Aktien- und Anleiheportfolios kennen. Auch die „Global Investment Performance Standards“ und die Berechnung von Risikokennzahlen sind Teil Ihres Studiums.

Das Zertifikatsstudium zum „Geprüften Portfoliomanager Allensbach Hochschule“ bzw. zur „Geprüften Portfoliomanagerin Allensbach Hochschule“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte im Portfoliomanagement oder in der Vermögensverwaltung, welche eine gezielte, berufsbegleitende Weiterbildung auf Hochschulniveau anstreben und dabei örtlich und zeitlich flexibel bleiben möchten. Dieses Studium ist die passende Antwort auf die Herausforderungen und den permanenten Wandel, denen die Finanzwirtschaft unterliegt.

Bei Ihrem Studium werden Sie von erfahrenen Dozenten aus Wissenschaft und Praxis betreut, die Sie jederzeit bei Fragen kontaktieren können.

Studienablauf

Ihr Studium zum „Geprüften Portfoliomanager Allensbach Hochschule“ bzw. zur „Geprüften Portfoliomanagerin Allensbach Hochschule“ absolvieren Sie im Fernstudium. Das bedeutet, dass Ihnen alle Studienmaterialien per Post und online zur Verfügung gestellt werden. Hierzu zählen auch Excelfallstudien zur Überprüfung Ihres Wissens. Zudem können Sie an Online-Präsenzveranstaltungen teilnehmen, um Ihr Wissen zu vertiefen und sich mit Kommilitonen und Dozenten auszutauschen.
Die Teilnahme an diesen Seminaren ist freiwillig, eine Präsenzpflicht besteht nicht. Sie erhalten auch Zugang zum Online-Campus der Allensbach Hochschule und einen Studentenausweis. Die schriftlichen Prüfungen absolvieren Sie in den bundesweiten Klausurzentren der Allensbach Hochschule. Hausarbeitsthemen können Sie individuell mit dem Dozenten vereinbaren.

Nach erfolgreichem Abschluss aller Prüfungsleistungen verleiht Ihnen die Hochschule den Abschluss „Geprüfter Portfoliomanager Allensbach Hochschule“ bzw. „Geprüfte Portfoliomanagerin Allensbach Hochschule“.

Studienvariante mit Teilnahmezertifikat

Falls Sie keine Prüfungen ablegen und keine ECTS erwerben möchten, können Sie am Studium teilnehmen und ein Teilnahmezertifikat erhalten. Die Teilnahme an den Online-Vorlesungen ist jedoch verpflichtend.
Die Studiengebühren ermäßigen sich in diesem Fall auf 1.500 EUR.

Struktur Ihres Studium

*) Die erworbenen ECTS können auf die Module der entsprechenden Vertiefungsrichtung des Master Finance an der Allensbach Hochschule angerechnet werden, sofern ein wirtschaftswissenschaftliches Erststudium vorliegt.

Für die Hausarbeit ist eine Bearbeitungsdauer von 10 Wochen vorgesehen. Der Umfang beträgt ca. 25 Seiten. Klausuren können in den bundesweiten Prüfungszentren der Allensbach Hochschule abgelegt werden. Hierfür stehen in 2019 neun mögliche Prüfungstermine zur Verfügung.

Studieninhalte:

Portfoliomanagement (5 ECTS)

  • Grundformen der Anlage
  • Sicherheit und Risiko
  • Risikoklassen und Risiko-Rendite-Kontext
  • Risikomischung
  • Portfoliotheorie
  • Risikoprämien
  • Renditehistorie
  • Preise auf Anlagemärkten, Preiseffizienz und Preisniveau
  • Inflation und Leverage im Portfoliokontext
  • Transaktionsmanagement

Performanceanalyse (10 ECTS)

  • Grundlagen der professionellen Kapitalanlage
  • Vermögensverwaltung und Investmentphilosophien
  • Renditemessung – diskrete und stetige Rendite
  • Indices und Benchmarks – Aktienindices, Anleiheindices, Geldmarktindices
  • Attributionsanalyse bei Aktienportfolios
  • Attributionsanalyse bei Rentenportfolios
  • Global Investment Performance Standards (GIPS)
  • Risiken und externe Performancemaße
    Studienablauf

Ihr Studium auf einen Blick:

 
Zulassungsvoraussetzungen:

Erster berufs-qualifizierender Hochschulabschluss mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt oder einschlägige Aus- und Weiterbildung und Berufserfahrung im Finanzwesen.

 
Studiendauer:

6 Monate + 3 Monate kostenfreie Verlängerung

Studienbeginn: jederzeit möglich!

 
Studienabschluss:

Hochschul-Zertifikat „Geprüfte(r) Portfoliomanager(in) Allensbach Hochschule“

 
Studiengebühren:

290 EUR monatlich, 1.740 EUR insgesamt

Karoline Kroner

Karoline Kroner

Leiterin Kundenservice

Karoline.Kroner@FC-Heidelberg.de
+49 6221 99 89 8-22

Testen Sie für 14 Tage kostenlos Ihr Studium zum/zur „Geprüften Portfoliomanager(in)“!