Neuausrichtung der Risikotragfähigkeit

Aufsichtliche Erwartungen an die Ausgestaltung der Risikotragfähigkeit in den Instituten.

René Schilling, Referent, Abteilung Risikomanagementsysteme, Tätigkeitsschwerpunkte: Gesamtbanksteuerung und Risikotragfähigkeit, BVR e.V.

Thorsten Schneeloch, Referent, Abteilung Risikomanagementsysteme, Tätigkeitsschwerpunkte: Gesamtbanksteuerung und Risikotragfähigkeit, BVR e.V.

I. Übersicht „neue Welt“

Die deutsche und zeitgleich auch die europäische[1] Bankenaufsicht haben 2018 neue Erwartungen zur Risikotragfähigkeit erarbeitet und veröffentlicht. Der Leitfaden der Deutschen Bundesbank und der BaFin mit dem Titel „Aufsichtliche Beurteilung bankinterner Risikotragfähigkeitskonzepte und deren prozessualer Einbindung in die Gesamtbanksteuerung („ICAAP“) – Neuausrichtung“ ist an die weniger bedeutenden Institute (Less Significant Insitution, LSI) in Deutschland gerichtet und beinhaltet im Fokus den Blick auf das Institut aus zwei komplementären, sich ergänzenden Perspektiven (ökonomisch und normativ).

Den Übergang aus dem in den Instituten häufig verwendeten Going-Concern-Ansatz[2] hat die deutsche Bankenaufsicht über den Annex des Leitfadens gelöst. Hiermit besteht die Möglichkeit, den bisherigen Going-Concern-Ansatz zunächst weiter zu nutzen. Eine Ad-hoc-Umstellung des Risikotragfähigkeitskonzepts ist daher nicht erforderlich. Jedes Institut kann sich kontinuierlich mit den neuen Perspektiven vertraut machen und die erforderlichen Anpassungen im Strategie- sowie Steuerungsprozess vornehmen, um konsistent in das neue Konzept hineinzuwachsen. Sicher ist jedoch, dass der Annex des Leitfadens im Zuge der europäischen Harmonisierung ...


Weiterlesen?


Dies ist ein kostenpflichtiger Beitrag aus unseren Fachzeitschriften.

Um alle Beiträge lesen zu können, müssen Sie sich bei meinFCH anmelden oder registrieren und danach eines unserer Abonnements abschließen!

Anmeldung/Registrierung

Wenn Sie angemeldet oder registriert sind, können Sie unter dem Menüpunkt "meinABO" Ihr aktives Abonnement anschauen oder ein neues Abonnement abschließen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.