Prof. Dr. Svend Reuse/Kreissparkasse Düsseldorf

 Nach etwas mehr als drei Jahren als Leiter der Gesamtbanksteuerung bei der Stadtsparkasse Remscheid steht für Prof. Dr. Svend Reuse ein großer Wechsel an. Zum 01.01.2019 hat ihn der Verwaltungsrat der Kreissparkasse Düsseldorf als Mitglied des Vorstandes bestellt. Er tritt nach einer 3-monatiger Parallelphase die Nachfolge des dann wohlverdient in Rente gehenden Raimund Jochems an und wird die Steuerungs- und Marktfolgeressorts verantworten. Zum 01.04.2019 ist der Vorstand des knapp 3 Mrd. € großen Hauses mit Christoph Wintgen und Svend Reuse dann komplett neu aufgestellt. Svend Reuse freut sich auf spannende Zeiten in einem attraktiven Haus mitten im Herzen von NRW mit einem interessanten Kundenstamm und einer motivierten Belegschaft.

Der FOM Hochschule für Oekonomie und Management bleibt er als Dozent im Rahmen der Honorarprofessur an der FOM Düsseldorf erhalten – erstmals kann er auch in der Stadt lehren, wo er arbeitet. Dem FCH ist er seit 15 Jahren als Dozent und Autor langjährig verbunden. Die Standardwerke Zinsrisikomanagement, 3. Auflage und Risikotragfähigkeit, 2. Auflage sind mittlerweile in Theorie und Praxis weit verbreitet.

Beitragsnummer: 53733



0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.